05043 1378 (Kindergarten) info@foerderverein-apelern.de

Geschafft…

Damit ihr einen Eindruck erhaltet, wie wertvoll der Förderverein für den Kindergarten und die Kinder ist, hier eine kleine Auflistung der jüngsten Unterstützungen:

2019 haben wir dem Kindergarten/den Kindern bisher hiermit eine Freude gemacht:

  • Im Februar kam das Puppentheater „Lila Bühne“ in den Kindergarten und die Kinder hatten einen tollen Vormittag mit dem Stück „Als die Ente verpennte“.
  • Für draußen haben wir den Kindern ein neues „Taxi“ bezahlt – ein Dreirad mit Bank für zwei Kinder, die sich chauffieren lassen können.
  • Auf der Jahreshauptversammlung am 14.03. haben wir gemeinsam beschlossen, dass eine zweiteilige Außenküche für die Kinder angeschafft wird, die aus besonders strapazierfähigem Holz gefertigt ist. 

2018 haben wir bezahlen können:

  • Busfahrt in den Familienfreizeitpark Sottrum sowie Cappis mit Kindergarten-Logo für jedes Kind
  • den Selbstbehauptungskurs für die „Elefanten“-Kinder
  • einen Großteil des Jubiläums-Sommerfestes (25 Jahre Kindergarten & 30 Jahre Förderverein) – den Clown, die Hüpfburg, die Getränke und als Erinnerung ein kleines Fotobuch für jedes Kind
  • das Lackieren der Eisenbahn im Garten
  • die Gruppen-Weihnachtsgeschenke, kleine Geschenke für jedes Kind & das Dankeschön für den Weihnachtsmann

Und wenn ihr durch den Kindergarten geht, dann seht ihr ganz viele

Spielsachen, Spielgeräte und Einrichtungen, die es ohne den Förderverein nicht geben würde.

Drinnen sind das zum Beispiel:

  • die Sofas in den Gruppenräumen
  • die Bücherregale
  • die Hüpfpferde
  • die Fahrzeuge in der Halle
  • verschiedene Spielzeuge an den Wänden in der Halle
  • diverse Spiele und Spielmittel

Draußen wäre es ziemlich leer, denn wir haben:

  • die Eisenbahn
  • die Schaukel für die kleinen Kinder
  • verschiedene Fahrzeuge
  • die Hütte mit der eingerichteten Werkstatt
  • den Rutscheberg
  • das Spielhäuschen
  • den Balancierbalken und sogar
  • den gepflasterten Weg

bezahlt und zu einem großen Teil nur durch die tatkräftige Hilfe engagierter Eltern realisieren können.